Chronik

Erfolg verpflichtet!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger! Die Bürgerinitiative Haistergau hat bewiesen, dass mit Mut und Eigeninitiative viel erreicht werden kann. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, auch weiterhin unseren Beitrag zum Wohl aller Bürger und unserer Landschaft zu leisten.

10.03.2017: JHV 2017
30.01.2017: Bürgerinfo Windenergie Stadthalle
24.01.2017: Dialogforum Windenergie 2 im Rathaus
27.12.2016: Wasserrechtliche Erlaubnis Thermalbohrung Bad Waldsee
15.11.2016: Dialogforum Windenergie 1 im Rathaus
17.08.2016: Ortstermin Grenzen, Straßenränder und Naturschutz Körnerweg und Schweizergasse
15.07.2016: Gespräch mit Gerd Maluck, Ulfried Miller und Waldemar Westermayer über fracking und Bergrecht
19.04.2016: Biotopschutz im Fockental
22.11.2015: Wassertag Steinhausen/Rottum
17.11.2015: Wintershall seism. Untersuchung ( Bild 1 und Bild 2 )
06.11.2015: Geothermiegespräch mit Jörg Uhde Bad Waldsee
30.10.2015: EE-Ausflug (Biogas Hasenweiler, Wasserkraft Kasernen, geplanter Windpark Wolpertswende)
22.10.2015: Windkraftinfoabend Stadthalle Bad Waldsee
21.10.2015: OGI Zweckverbandsversammlung mit Auflösungsbeschluss
16.10.2015: Windkraftvorbesprechung mit Jörg Uhde Bad Waldsee
10.10.2015: Großdemo Berlin gegen TTIP, CETA & TISA
18.08.2015: Besprechung seismische Erkundung Wintershall Amtshaus Bad Wurzach
24.05.2015: Ameisenführungen mit Franz Gregetz (eine zweite Führung war am 31.05.2015)
25.04.2015: Ortschaftsratwahl
15.04.2015: Führung Wintershall Großaitingen
26.03.2015: Infoveranstaltung Wintershall Kurhaus Bad Wurzach
27.02.2015: JHV 2015
16.12.2014: Besuch beim LGRB
11.10.2014: Tour de Fräckle entlang der seismischen Messlinie von Haisterkirch nach Ummendorf und zurück (42km Marathon) am globalen frackdown day
25.05.2014: Ortschaftsratswahl
08.05.2014: Demo in Konstanz gegen Fracking
07.03.2014: Jahreshauptversammlung 2014
05.03.2014: Urteilsverkündung, endgültiges Aus für OGI
19.02.2014: Gerichtsverhandlung OGI vor VGH Mannheim im Kurhotel am Reischberg in Bad Wurzach
20.10.2013: Biberführung Wurzacher Ried mit Dr. Ulrich Walz
08.03.2013: Jahreshauptversammlung 2013
24.01.2013: Verkehrstreffen mit Manne Lucha, Andreas Schwarz, Regionalverband Bodensee-Oberschwaben, Ortsvorstehern und Bürgermeistern im Burgstock mit Einsicht aller, dass ein isolierter B30/L300 Anschluss keinen Sinn macht
15.11.2012: Info Veranstaltung zum Thema Fracking
03.05.2012: Unser Windkraft Pro und Contra Abend. Das ganze Jahr hindurch beschäftigen uns Dauerthema Verkehr, Gewässerentwicklungsplan, Biotopschutz und neuerdings Fracking
09.03.2012: Jahreshauptversammlung
17.12.2011: Unsere Stellungnahme zum Thema Windkraft
01.12.2011: Urteilsverkündung OGI
30.11.2011: Gerichtsverhandlung im Pius-Scheel-Haus in Bad Wurzach (Verwaltungsgericht Sigmaringen) zu OGI
Jahr 2011: Im Lauf des Jahres 2011 drei Versuche beim RP TÜ einen Gesprächstermin zu bekommen; zwei Schreiben ans MVI; Besuch sämtlicher Veranstaltungen zum Thema Verkehr, Stadtentwicklung und ab Juni Windkraft.
18.03.2011: Jahreshauptversammlung
22.02.2011: Dienstaufsichtsbeschwerde wegen unkorrekter Wiedergabe des Verlaufs der Ortschaftsratssitzung Haisterkirch vom 15.12.2010
27.01.2011: Besuch beim Regionalverband Bodensee-Oberschwaben (Thema Verkehr)
15.01.2011: Infoveranstaltung zum Thema Verkehr
Oktober 2010: Interviews mit Schwäbischer Zeitung und BLIX
09.10.2010: Einspruch der BI gegen den B30/L300 Anschluss
28.09.2010: Meldung an die Kommunalaufsicht wegen Nichtbeachtung des UIG seitens der Stadt Bad Waldsee
27.08.2010: 3. Antrag an Stadt Bad Waldsee gemäß UIG zwecks Überlassung des GVWP, Einspruch an die Stadt Bad Wurzach gegen die Verweigerung der Herausgabe der Klagebegründung der Stadt Bad Wurzach
24.08.2010: Verweigerung der Herausgabe der Klagebegründung der Stadt Bad Wurzach
11.08.2010: Besuch beim Straßenbauamt RP Außenstelle Süd in Ravensburg
27.6.2010: Geologische Führung mit Dr. Eckhart Dürr
15.03.2010: Öffentliche Vorstellung des GVWP in Bad Waldsee
12.03.2010: Jahreshauptversammlung in der Festhalle Haisterkirch
03.03.2010: Regierungspräsidium lehnt Widerspruch der Stadt Bad Wurzach gegen die Entscheidung des Landratsamts ab
03.02.2010: 2. Antrag an Stadt Bad Waldsee gemäß UIG zwecks Überlassung des GVWP
04.11.2009: Erster Antrag an Stadt Bad Waldsee gemäß Umweltinformationsgesetz (UIG) zwecks Überlassung des Generalverkehrswegeplans (GVWP)
22.08.2009: Ferienspaß für Kinder mit Förster Mangler unterwegs
03.07.2009: Auftritt bei RegioTV
23.06.2009: Ablehnung des OGI in Bad Wurzach-Zwings durch das Landratsamt
Juni 2009: Radio7 Interview "Rettet die Feldlerche!"
23.05.2009: Flugaktion über Bad Wurzach mit Transparent "Stora Enso statt Zwings"
April 2009: Folienverlegung im Wurzacher Becken zwecks Verhinderung von Feldlerchenbruten seitens der Stadt Bad Wurzach, Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Bürgermeister Birkle
April 2009: 2. BI-Einspruch gegen OGI , Transparente der BI Wurzacher Becken, Radiointerview mit dem SWR
06.03.2009: Jahreshauptversammlung mit Kurzreferaten über Artenschutz, Raumordnung, Zielabweichungsverfahren und Lärm & Verkehr
Dezember 2008: Einspruch gegen geplantes Industrie- und Gewerbegebiet auf der Haidgauer Heide bei Bad Wurzach
31.07.2008: Einbau der UV-Entkeimungsanlage, Endlich Beendigung der Chlorung nach 1 Jahr, 1 Monat und 1 Woche
Sommer 2008: Exkursion ins Steinacher Ried
20.04.2008: Teilnahme an Infoveranstaltung der BI Illertalschutz in Niederrieden
20.04.2008: Teilnahme an Frühjahrsexkursion rund um das Naturschutzgebiet Rohrsee
08.04.2008: Übergabe der Ehrungsurkunde für unsere Teilnahme am Wettbewerb Kommunaler Aktionen im Jahr 2007 vom Bürgermeister
07.03.2008: Wir fordern Erhalt der Osterhofer Quelle, Sanierung der Hochbehälter, Vergrößerung der Wasserschutzgebiete, Einbau einer UV-Entkeimungsanlage (Kosten: ca. 25.000 Euro), Beendigung der Chlorung (siehe auch: Greenpeace-Homepage: 109 Seiten "Chlor macht Krank")
05.02.2008: Erste Kontakte zur werdenden BI Illertalschutz
15.10.2007: Bekanntgabe des Regierungspräsidiums in der Gemeinderatssitzung, dass nach Auftauchen unserer ernstzunehmenden Alternativlösung für den B30 Anschluss zuerst ein Verkehrsgutachten erstellt wird
September 2007: 15 Jahre BI!
24.06.2007: Beginn der Chlorung unseres Osterhofer Quellwassers
30.06.2007: Entwicklung der Alternativlösung des B30-Anschlusses an die Hittisweilerstraße (K7935)
14.06.2007: Teilnahme an den Arbeitsgruppen zur kommunalen Stadtentwicklung aufgeteilt in die Sachbereiche
02.03.2007: Jahreshauptversammlung (Neuer Name, neues Logo), anschließend T-Shirt Aktion
17.03.2006: Jahreshauptversammlung
17.01.2006: Bürgerversammlung in Urlau durch IG Hart an der Grenze, ebenso zwecks Aufklärung der Bevölkerung und Kundtun von Protesten gegen das geplante Großsägewerk in Muna Leutkirch
08.12.2005: Bürgerversammlung zwecks Aufklärung und Information der Bevölkerung über das geplante Großsägewerk in unserer Region, Flächenfraß mit Arbeitsplatzvernichtungsfaktor 1:3 bis 1:5, Tag und Nachtbetrieb, Verkehrsbelastung, etc., Kritik an Machbarkeitsstudie
11.11.2005: Bürgerversammlung in Haidgau erstmals öffentlich Kritik an Machbarkeitsstudie der Kommunen Bad Waldsee und Bad Wurzach
05.10.2005: Bürgerversammlung im Adler in Ziegelbach, Informationen und Proteste der Bevölkerung gegen Ansiedlung eines Großsägewerks
Sommer 2005: Bildung der Interessengemeinschaft Wurzacher Becken
Juni 2005: Zeitungsartikel: 3 Kommunen werben um Klenk
Frühjahr 2005: Herausgabe des beliebten Naturführers durch den Haistergau rechtzeitig zum 1200 Jahr Jubiläum Haisterkirch
Der Naturführer (BILD)
13.06.2004: Ortschaftsratswahl, neue farbige Wahlbroschüre erstellt. Ergebnis: unser BI Vertreter auch in den Gemeinderat und in den Kreisrat gewählt
2004: 300 Sträucher an den Haisterbach gepflanzt Pflanzaktion (BILD)
Juli 2003: Raumordnerische Beurteilung für den Haistergau verlängert bis 2008
2000: Initiierung der zentralen gemeinsamen Bushaltestelle in Haisterkirch (vorher 3 Haltestellen!)
24.10.1999: Ortschaftratswahl, Initiierung der gemeinsamen Bushaltestelle in Haisterkirch
Juli 1998: Raumordnerische Beurteilung für den Haistergau verlängert
22.11.1996: Pressekonferenz mit 7 anwesenden Bürgerinitiativen
02.04.1996: Kontakt mit der BI Möhringen
27.02.1996: Kontakt mit BI Hoßkirch und der BI Bolstern
Herbst 1996: Pflegemaßnahmen beim Umspannwerk und in der Kiesgrube Hittelkofen
Frühj. 1996: Pflanzaktion EVS Fläche beim Umspannwerk Haisterkirch
Herbst 1995: Pflegemaßnahmen und Pflanzaktion von 1500 Bäumen und Sträuchern zusammen mit BUND und Katholischer Landjugend in der Kiesgrube Hittelkofen
April 1995: Pflanzaktion: 140 Erlen an den Haisterbach
12.06.1994: Ortschaftsratswahl mit 3 BI Kandidaten von 11 Ortschaftsräten
15.07.1993: Raumordnerische Beurteilung fertig
18.03.1993: Wettbewerb zwecks Auszeichnung kommunaler Bürgeraktionen: wir haben eine Urkunde bekommen
03.09.1992: Gründungsversammlung durch ca. 300 Mitglieder